LeinwandLounge

Mittwoch 24.6. 2020, 19 Uhr Frankreich 2019, 103 min, franz. O.m.U. Regie: Gilles Legrand Darsteller: Agnès Jaoui, Alban Ivanov, Tim Seyfi, Claire Sermonne, Michèle Moretti

Isabelle ist eine sehr engagierte Frau. Mit viel Leidenschaft unterrichtet sie Lesen und Schreiben in einem Sozialzentrum. In der Parallelklasse aber unterrichtet die junge und kluge Sofie, die mit ihren modernen Methoden Alphabetisierungs-Wunder bewirkt. Schnell ist Isabelle eifersüchtig und verfällt auf noch größere Anstrengungen, um ihre Schüler von ihren unbegrenzten Großzügigkeits-Ressourcen zu überzeugen: sie lässt sich auf das waghalsige Abenteuer ein, ihre teilweise noch nicht alphabetisierten Schüler kostenlos in die Fahrschule zu schicken.

 

„Sympathischer und unterhaltsamer Film über eine Weltverbesserin, die allen helfen will und dabei vieles nur noch schlimmer macht. Das ist streckenweise bissig, zum Ende ein bisschen rührselig, aber allein schon für die unbeirrt umherschwirrende Agnès Jaoui sehenswert.“ (film-rezensionen.de)

 

„Mit scharfer Zunge und noch schärferem Blick geht Regisseur Gilles Legrand der neuen Liebe zur Moral auf den Grund. Zusammen mit seiner wunderbaren Hauptdarstellerin Agnès Jaoui gelingt ihm mit ‚Die Kunst der Nächstenliebe‘ eine raffinierte und belebende Komödie über die wahre Natur des Helfens. (polyfilm.at)

Verleih: Filmladen

Eine Veranstaltung des Verein allerArt in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bludenz und dem Land Vorarlberg.


Eintritt Erwachsene € 10 | Ermäßigt € 8 | Kinder € 6

Karten und Info +43 (0) 664 500 55 36, info@allerart-bludenz.at, www.allerart-bludenz.at

Mehr Events

Das kleine Ich bin Ich
28/Feb

Das kleine Ich bin Ich

Remise Bludenz
Start 15:00
Ende 15:50
Ticket kaufen
LeinwandLounge: Marriage Story
04/Mrz

LeinwandLounge: Marriage Story

Remise Bludenz
Start 19:00
Ende 21:30
Ticket kaufen
Vortrag: Dr. Reinhard Haller
05/Mrz

Vortrag: Dr. Reinhard Haller

Remise Bludenz
Start 19:00
Ende 22:00
Mehr erfahren
Scroll to Top