Das neu gestaltete Bludenzer Jazzfestival geht heuer in die zweite Runde. Gemäß dem neu gewählten Schwerpunkt in der Programmgestaltung soll die Musik eine breite Zielgruppe ansprechen, zum Verweilen einladen und zum Tanzen verführen. In den Gastgärten der Gastronomiebetriebe in der Rathausgasse sorgen Mia Luz & Toni Eberle für einen stimmungsvollen Auftakt des Festivalwochenendes. Das Duo überrascht mit viel Soul in der Stimme und Groove an der Akustikgitarre.

 

Jazz, Groove und Funk
Am Samstagabend wird der Vorplatz der Remise zum Festivalgelände. Als Vorband steht die Vorarlberger Jazzformation Die Gërtnerei auf der Bühne. Rund um Sänger und Posaunist Thomas Gertner fanden sich die fünf Musiker aus der Big Band Szene Vorarlbergs zusammen. Ein Markenzeichen der Band sind Songs auf Deutsch, ob stilecht traditionell gespielt oder modern und neu interpretiert.

Als Haupt-Act und zum Abschluss des Bludenzer Jazzfestivals präsentieren sich Os & the Sexual Chocolates. Die aus Österreich stammende Band hat sich seit 2009 dem Funk verschrieben und unterhält mit eingängigen Grooves und Stimmen, knackigen Melodien und Bläserriffs.

Der Festivalabend startet am Freitag um 20.00 Uhr in der Rathausgasse und am Samstag um 19.30 Uhr am Vorplatz der Remise. Bei Regenwetter wird am Samstag in der Remise gespielt. Am Freitag wird das Konzert in die Lokale verlegt. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

 

Samstag, 26. August 2017 | Remise Vorplatz
19.30 Uhr Die Gërtnerei
21.00 Uhr Os & the Sexual Chocolates


Eintritt frei

Mehr Events

Ausstellungseröffnung: Michael Siegel
18/Jan

Ausstellungseröffnung: Michael Siegel

Remise Bludenz
Start 20:00
Ende 22:00
Mehr erfahren
Emillio & Ellie
19/Jan

Emillio & Ellie

Remise Bludenz
Start 15:00
Ende 16:00
Ticket kaufen
Kultur.LEBEN: Franz Köb
19/Jan

Kultur.LEBEN: Franz Köb

Remise Bludenz
Start 19:30
Ende 22:00
Mehr erfahren
Künstlergespräch: Michael Siegel
20/Jan

Künstlergespräch: Michael Siegel

Remise Bludenz
Start 18:00
Ende 19:00
Mehr erfahren
Scroll to Top